ADAC Rallye Stemweder Berg – Unser Heimspiel

Bevor ich mit einem kurzen Vorbericht starte, komme ich doch noch einmal auf die Rallye Sachsen zurück. Wir sind nur die WP Glück Auf Brücke gefahren.  Wer uns dort gesehen hat, konnte vielleicht sehen, dass der Adam etwas Probleme mit dem Rundlauf hatte. Der Motor ist uns zwischen ZK und Start ausgegangen und nur mit viel Glück wieder angesprungen. Den Fehler haben wir schnell gefunden, ein Bruch im Kabelbaum. Jetzt läuft wieder alles rund und wir werden mit dem  Shakedown am Donnerstag in die Rallye Stemweder Berg einsteigen. Der Shakedown wird uns sicher nicht die fehlenden WP Kilometer ersetzen können, aber ich habe auf der kurzen WP in Zwickau schon gemerkt, das die Bremspunkte noch nicht so optimal passen. Daher auch die Entscheidung zum Shakedown.

Jetzt aber zu meiner Vorfreude. Wie Du weißt, bin ich in Bad Oeynhausen geboren und daher ist diese Rallye meine Heimveranstaltung. Seit die Rallye aus Levern in Richtung Wiehengebirge gezogen ist, läuft sie direkt vor meiner Haustür. Unglaublich für mich, weil es sich wie Zuhause anfühlt. Familie und Freunde werden da sein und ich kann ihnen zeigen warum unser Sport soviel Spaß macht. Das Cup Feld ist gut gefüllt und wir werden einen harten Wettbewerb haben.

Mehr möchte ich heute nicht dazu schreiben, wir sehen uns am Service oder an der Strecke. Ich freue mich auf die – Stemwede.

Grüße Nick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.