Audex Motorsport

Seit Beginn des ADAC Opel ADAM Cup mit dabei. Die Idee von Audex stammt schon aus den 90ern. Guido Deppe ist zu der Zeit aktiv Rallye gefahren und benannte Audex nach seiner Firma: Auto-Deppe Extertal. Auf den Bildern, die zu der Zeit aufgenommen wurden, sieht man Audex schon. Die Idee hat dann aufgrund Familienplanung und beruflichen Dingen ´etwas´ geruht.

Wie das wohl oft in diesem Sport so ist, der Virus schlummert und wartet darauf irgendwann wieder hervorzukommen. Mit dem Start 2013 hat Guido dann seine Idee umgesetzt und begonnen ein professionelles Rallyeteam aufzubauen. Mit Emil Bergkvist hat das Team 2014 seinen ersten Titel im Cup eingefahren. Emil hat dann wiederum 2015 für Opel den ersten internationalen Titel  nach Jahrzehnten eingefahren. Ein Riesenerfolg ! In diesem Jahr fuhr Tom als Opelwerksfahrer in der Junior ERC und ist Vizemeister geworden. Opel hat mit Mārtiņš Sesks den Titel geholt.

Das Audex Team ist etwas besonders im Cup und in der Rallye Szene. Ich denke, dass darf ich sagen. Für mich ist es eher wie unter Freunden. Und das solange ich mit dabei bin. Guido & Anne leben für den Sport und es gibt fast nichts, was Sie nicht möglich machen.

In diesem Jahr war ich Teil des Fahrerteams neben den beiden Fahrern Elias Lundberg & Sean Johnston. Elias hat den Cup gewonnen und wurde auf der 3 Städte als Förderpilot benannt.

Hier mal ein Bild von Sean & Alex beim Videorecce:

Foto: Sascha Dörrenbächer