Auf in den Norden – Zur Holsten Rallye

Am 01. August endet endlich für Rallye Deutschland die Corona-Pause.

Wir werden mit der Startnummer 20 diese erste Rallye unter die Räder nehmen und sind sehr stolz, diese Möglichkeit bekommen zu haben.

Dennis Rostek hat es ja am Mittwoch schon bei der Power Stage Folge kurz erwähnt. Pole Promotion, HJS & Partner mussten auch – Corona bedingt – die Saisonplanung um die Juniorförderung anpassen. Es wird daher ein Junior die 3 verbleibenden HJS-DRC Läufe im Norden bestreiten und ein Junior die 3 Läufe im Süden. Zum Abschluss der Saison dann gemeinsam in Melsungen das Finale. Ich darf mit Nico zusammen die Läufe im Norden fahren.

Es hat uns fast umgehauen, als wir den Anruf letzte Woche erhalten haben und die Gespräche dazu geführt haben. Den R2 einzusetzen ist natürlich der Oberhammer.

Wir fühlen uns gut vorbereitet und werden alles geben. Die Rallye ist sehr anspruchsvoll und es wird hoffentlich ein spannender Kampf. Wir werden jedenfalls unser Bestes dazu beitragen.

Drück uns die Daumen und ich werde wie immer berichten.

Grüße

Nick

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.