Ein sehr kurzer Auftritt von uns zur Holsten

Unsere erste Rallye als HJS-DRC Förderpilot haben wir uns ganz anders vorgestellt. Im Prinzip war schon auf der WP1 für uns die Rallye beendet.

Zuerst aber ein reisen Kompliment an die Organisatoren der Rallye und deren Helfer vor Ort. Sensationell wie Ihr das abgespult habt. Als wir ins Rallyezentrum kamen, waren wir schon von den Socken. Der große Platz, auf dem die Teams über das Wochenende Ihre Autos unterbringen konnten, war komplett abgesteckt. Der Abstand zwischen den Teams war mit min. 1,5 m abgesperrt und mit Band gekennzeichnet. Einbahnstraßensystem über das gesamte Gelände bis hin zu den Toilettenwagen. Alle Teilnehmer, die Betreuer sowie die einzelnen Gäste waren super diszipliniert. Das war mal ein Ausrufezeichen! Vielen Dank an Alle!

Unser Wochenende war allerdings nicht so wie geplant. Wahrscheinlich hast Du es schon gelesen oder sogar das kurze Interview von HJS von mir gesehen. Nico und ich kamen über die WP2 nicht hinaus. Die Temperatur im Adam stieg zu stark an.

In der ersten Pause nach WP2 konnten wir nachsehen, ob irgendetwas zu erkennen oder festzustellen ist. Wir konnten nicht erkennen, ob ich mir etwas in den Kühler gefahren habe, oder ob es anderes Problem war. Ich habe mich dann dazu entschieden die Rallye zu beenden. Es war klar die richtige Entscheidung, wobei sich das natürlich in dem Moment ganz anders angefühlt hat. Ich meine wirklich ganz anders..

Wir haben ja noch ein paar Rallyes vor uns und wir wollten nichts riskieren. Die WP Kilometer hätten wir natürlich auch gerne mitgenommen und uns in der sehr stark besetzten Klasse gerne gezeigt. War schon bitter.

Danke nochmals an die Entscheider rund um das HJS-DRC Förderprojekt für Euer Vertrauen und die Chance, die Ihr uns in diesem verrückten Jahr gebt. Wir freuen uns schon auf die Buten und Binnen, wobei die Zeit bis dahin noch so lang erscheint, hat man erstmal wieder im Auto gesessen.

 

Für uns steht im August natürlich Rallye an. Ich halte Dich hier wie gewohnt auf dem Laufenden, schau gerne immer wieder mal vorbei.

Grüße

Nick