Die erste Saison HJS-DRC Junior Cup – Hammer !

Die Junior Wertung im Rahmen des HJS-DRC wurde in diesem Jahr zum ersten Mai ausgeschrieben und war für uns Junioren eine riesen Erfahrung. Nicht nur die Sichtungen, sondern auch sportlich hart umkämpft. Der Junior-Cup hat jeden von uns ein Stück weiter nach vorne gebracht.

Eine wirklich gelungene Rallye im Hessischen Bergland dann noch zum großen Finale. Bisher kann ich natürlich auf keine lange aktive Rallye Historie zurückblicken, daher habe ich keinen Vergleich zu den früheren Finalläufen. Für uns war es eine sehr gute Wahl, die die HJS-DRC Organisatoren getroffen haben. Die ersten Prüfungen am Freitag schon zu fahren war auch richtig, es hat noch mal die Herausforderungen erhöht und für alle gleich gemacht. Wetter und Dunkelheit.

Über unser Ergebnis habe ich ja bereits geschrieben. Am Ende wurde es ein 6. Platz in der NC8 und 35. im Gesamtergebnis. Mit 4,8 Sekunden sind Lucas Habicht und Leonie Kraft im Endergebnis an uns vorbeigezogen.  Ich muss schon anerkennen, dass Lucas auf der letzten Prüfung nochmal die große Keule rausgeholt hat.

Unsere HJS-DRC Junior Cup Saison ging in Melsungen somit auch zu Ende. Unglaublich wie schnell das Jahr rum ging. Zu Beginn des Jahres haben Nico und ich uns dazu entschieden in beiden Regionen zu starten. Wir wollten sehen, in welcher Region wir mehr Teilnehmer in der Klasse haben und welche Strecken für den Volvo am besten passen. Der HJS-DRC Kalender war dafür perfekt. Auch, weil die beiden ersten Rallyes – Werra Meißner und Kempenich – zwar am selben Wochenende stattfanden, aber Samstag und Sonntag gefahren wurden. Klar, und wir wollten viel fahren und da bietet sich natürlich an, die Punkte in einer Serie zu sammeln.

Auch den Volvo in dieser Serie einzusetzen sehe ich mittlerweile als richtig an. Zugegeben, zu Beginn des Jahres war ich doch eher ungläubig etwas vorzeigbares oder greifbares abzuliefern. Der Grund mit dem Volvo zu fahren war, auf einem Auto fahren zu lernen den Du immer in Schwung halten musst. Das hat mir unheimlich für meine Einsätze im Opel Cup geholfen, da der Adam in dem Bezug die gleiche Voraussetzung hat. Der Cup Adam hat auch keine Leistung im Überfluss. Meine Entwicklungskurve und mein Spaß mit beiden Autos zeigt mir klar, es war absolut richtig. Darüber hinaus gab es eine klare Empfehlung mit einem Gruppe G Auto in diesen Cup zu Starten. Auch dieser Empfehlung gefolgt zu sein, war richtig.

Durch die vielen extra Berichte in den verschiedenen Medien, wurden die Junioren immer wieder genannt. Wir hatten auch nach der Hinterland unser erstes Titelfoto im Cup. Sicher, auch eins unserer besten Ergebnisse mit dem Volvo.

Du merkst schon, ich habe wirklich das Gefühl vieles richtig gemacht zu haben. Ist vielleicht auch einfach zu sagen, wenn im Rückblick der Saison so vieles positiv zusammenlief. Von Anfang an bin ich auf meinem Weg geblieben, habe alle Entscheidungen mit getragen und offen mitgeteilt. Auch hier auf meinem Blog, der mittlerweile sehr oft gelesen wird. Viele Menschen, die mich ansprechen sind erstaunlich gut über mich informiert. In dem einen oder anderen Pressebericht, konnte ich einige Details meiner Berichte ebenfalls wiedererkennen. Freut mich unheimlich, weil es mir zeigt das es viele Menschen wirklich interessiert was ich mache.

Ich werde in den nächsten Wochen noch öfter auf meine / unsere Saison zurückblicken und noch etwas schreiben.

Über den HJS-DRC, über den ADAC Rallye Cup, der ADMV Rallye Meisterschaft und natürlich dem Schotter Cup. Eine krasse Saison mit so vielen Eindrücken und schönen Momenten.

Ich möchte für heute hier diesen Bericht damit abschließen und mich bedanken:

Danke !! – Danke das Du mich so unterstützt hast. Danke für Dein Vertrauen in mich. Es gab nie ein Nein, wenn ich um Unterstützung gebeten habe.

Danke für die Offenheit und Ehrlichkeit die mir geholfen haben mich persönlich zu entwickeln und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Auch wenn Ihr es so oft gesagt habt, ist es für mich nicht selbstverständlich dass Ihr immer für mich da seid. Immer, wenn ich ein Problem habe oder mal nicht weiter weiß. Danke dafür, dass ich so viele tolle Leute an meiner Seite habe.

Unser Sport ist mit nichts zu vergleichen !

Nick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.